Schrift verkleinern
Schrift vergrößern
Diese Seite ausdrucken

Unternehmensprofil

Die AS AUDIO-SERVICE GmbH – Ein Stück Lebensfreude zurückgeben

Firmenschild des Hörgeräteherstellers AS Audio-Service GmbH

Serviceorientierung, Unternehmensgeist und Innovationskraft, das sind die zentralen Erfolgsfaktoren des in Löhne ansässigen Hörsystemherstellers Audio Service. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 1977 bis heute dieselbe Zielsetzung: Schwerhörigen Menschen mit qualitativ hochwertigen Hörsystemen zu helfen, wieder aktiv am Leben teilzunehmen und ihnen damit ein Stück Lebensfreude zurückzugeben. Produkte aus dem Hause Audio Service sind ausschließlich beim Akustiker erhältlich.

Mit pfiffigen Lösungen zum Erfolg

An mancher Innovation, die die Hörsystemtechnologie in den letzten Jahrzehnten hervorbrachte, wirkte das Unternehmen entweder maßgeblich mit, oder bestimmte sie gar selbst. So gelang Audio Service im Jahr 1988 mit der Entwicklung eines speziellen Hörerfilters, dem so genannten HF 2, ein echter Durchbruch zum unmittelbaren Nutzen des Hörsystemträgers. Denn dieser Filter schützt den Hörer des Hörsystems zuverlässig vor Verunreinigungen wie Cerumen, Schmutz oder Feuchtigkeit und damit vor Beschädigung. Diese Filter wurden laufend weiter optimiert und heute ist der HF 4 aus modernen Hörsystemen nicht mehr wegzudenken. Er wird jährlich millionenfach gefertigt und findet seinen Einsatz in Hörsystemen auf der ganzen Welt.

Um dem Hörsystemträger stets Produkte höchster Güte zu bieten, optimierte man den Herstellungsprozess ebenso kontinuierlich und setzte dabei auf die Semi-Modultechnik. Diese erlaubt es, Reparaturen schneller, einfacher und damit kostengünstiger durchzuführen. Mit der 2004 eingeführten computergestützten Fertigung und der Schalenfertigung auf 3D-Druckern gelang es, Hörsysteme noch präziser herzustellen. Ein neuer Produktionsansatz trägt diesen Ansprüchen nun noch mehr Rechnung: die Atelier-Fertigung. Für den maximalen Hörgenuss auf kleinstem Raum entstehen hier höchst individuell gefertigte Produkte für den anspruchsvollen Hörsystemträger. Alle einzelnen hochwertigen Komponenten werden noch einmal im Detail optimiert und aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis sind hochwertige Unikate der Spitzenklasse.

In der Entwicklungsabteilung von Audio Service hat die Verbesserung der Lebensqualität schwerhöriger Menschen stets Priorität. Schließlich will sich der Hörsystemträger in jeder Lebenslage auf ein gleichermaßen gutes Hören verlassen können, auch bei Aktivitäten im Freien. Dafür entwickelte Audio Service die weltweit erste Lösung für Im-Ohr-Hörsysteme, die Windgeräusche reduziert: den Mikrofon-Filter Microsafe. Dabei machte man sich die jahrelange positive Erfahrung zunutze, die man bereits mit dem HF-Filter verzeichnen konnte.

Für ausgewählte Hörsysteme von Audio Service ist eine Bluetooth Fernbedienung erhältlich, die es erlaubt,  eine drahtlose Funkverbindung zwischen Hörsystem und externen Audioquellen wie Telefon oder Fernsehen herzustellen. So wird das Hörsystem zum komfortablen Headset. Bluetooth ermöglicht eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für den Hörsystemträger. Es darf wohl davon ausgegangen werden, dass das Unternehmen auch in Zukunft einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Branche nehmen wird.

Durchdacht bis ins Detail

Was für fast jedes moderne Gerät gilt, gilt auch für Hörsysteme: Man wünscht sie sich möglichst einfach in der Pflege und Reinigung. Auch im Hause Audio Service machte man sich dazu Gedanken und so entstand ComforMed. Diese Beschichtung auf Basis der Nanotechnologie bietet die ideale Lösung für Im-Ohr-Hörsysteme. Das Hörsystem wird zuverlässig vor Staub und Schmutz geschützt, die Reinigung ist ein Kinderspiel. Darüber hinaus wirkt die Beschichtung gegen Bakterien und Keime. So wird Tragekomfort auch in dieser Hinsicht großgeschrieben.

Ein eingespieltes Team

Ein Hörsystem, so technisch ausgereift es auch sein mag, kann nur dann optimalen Nutzen bringen, wenn dessen Anpassung auch stimmt. Hierfür ist der Hörakustiker die Adresse der Wahl. Denn jeder Hörsystemträger ist anders, hat andere Hörvorlieben und Bedürfnisse. Der Hörakustiker hat die Ausbildung und das Wissen, all diese Aspekte bei der Anpassung zu berücksichtigen und entsprechend umzusetzen. Dabei spielt mitunter auch die Verbindung vom Hörakustiker zum Hersteller eine wichtige Rolle. Sie ist eine Schnittstelle, wenn es einmal darum geht, entsprechende Feinheiten abzustimmen. Jeder Hörakustiker findet bei Audio Service dafür kompetente, erfahrene Ansprechpartner. In diesen Fällen können beide gemeinsam das Ziel verfolgen, das ihnen am Herzen liegt: Dem Schwerhörigen wieder ein Stück Lebensfreude zurückzugeben.